Besuche uns an unseren Veranstaltungen!


Grenzenlos geniessen


Wann: 25. September 2016fb_header_gz_sept16
Wann genau:
 15 – 20 Uhr
Wo: Altes GZ Kafi, Rebenweg 6,  8041 Zürich
Kosten: Mit Kollekte für Lebensmittel
Nur mit Anmeldung (TeilnehmerInnenzahl begrenzt)

Beschrieb: Wir kochen und essen wir gemeinsam mit Flüchtenden und Migranten/Innen im GZ Leimbach. Das gemeinsame Kocherlebnis hat zum Ziel miteinander in Kontakt zu kommen und den Austausch zu fördern. Das Menü gestaltet JASS – just a simple scarf zusammen mit den Refugees und den Migranten/Innen- gekocht wird dann gemeinsam.

Anmeldung bis Mittwoch 21. September bei Judith (Email: judith@justasimplescarf.ch oder SMS: 078 790 00 89) oder im Sekretariat des GZ Leimbach


Mach Refugees zum Thema – ein Abend über Flucht und Flüchtende


fb_reefugees_leimbachWann: 29. September 2016
Wann genau:
 19:30 Uhr
Wo: Bistro GZ Leimbach, Leimbachstrasse 200,  8041 Zürich
Kosten: Mit Kollekte

Beschrieb: Wir befinden uns im Jahre 2016 mitten in der Geschichte: Über 60 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Wir nehmen dies zum Anlass, dem Thema einen Abend zu widmen. Im ersten Teil erfolgt ein Input zu Flucht und zur aktuellen Situation an den Grenzen. Im zweiten Teil erzählen Flüchtende von ihrer Reise in die Schweiz und ihren Erinnerungen an die Heimat. Abgerundet wird die Darstellung der Geschehnisse mit persönlichen Fotos von Volunteers, Bloggern und Fotografen. Danach ist die Runde für einen offenen Austausch geöffnet.

Mit: Farzad Tajik (Iran), Herish Ramadhan (Irak)

Fotos von Maurice Haas, Christian Grund, Thom Held und Judith Bühler


Möchtest Du eine JASS-Veranstaltung bei Dir im Quartier, in Deiner Gemeinde oder an Deiner Arbeitsstelle durchführen? Das Veranstaltungsangebot von JASS findest Du hier! Die Veranstaltungen können häufig gegen Kollekte oder teilweise sogar kostenlos angeboten werden. Nimm doch mit uns Kontakt auf!


Grenzenlos geniessen Juni 2016

Egal woher du kommst, egal an was du glaubst und egal wie alt du bist, egal wie individuell und eigen du bist – wir kochen gemeinsam für Toleranz, gegen Rassismus, Vorurteile und Diskriminierung….und das machen wir mit ganz viel Spass!

Grenzenlos geniessen! (Eritrea Edition)

…und ja, es macht uns soviel Spass, dass wir weiter kochen. Zusammen mit MAXIM Theater in Zürich haben wir mit über 75 Personen gemeinsam eritreische Leckereien zubereitet. Schau wie das geht – ein Theater und 75 tolle Menschen an einem Freitagabend.

 

See how you look in a headscarf

Anfang Dezember waren wir am Toni Märt und boten die Möglichkeit ein Kopftuch Probe zutragen an. Über 100 Personen, kleine und grosse nahmen die Gelegenheit wahr und probierten das viel diskutierte Kopftuch aus. Sebastian war als Fotograf mit dabei und schoss wunderschöne Portraits, welche nun auf seinem Blog Loeck.li zu finden sind und von Colordj zu einem Video verarbeitet wurden.