Besuche uns an unseren Veranstaltungen!

Schweizer Premiere: Buchrelease Jihad Rap – Lesung – Podium – Party

Jihad_Rap_FB_05.05.

Wann: 5. Mai 2017
Wann genau: 19:30 Uhr bis Mitternacht
Wo: Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich (Lesung und Podium Saal, Party im Restaurant)
Kosten: Mit Kollekte

Ein Abend mit Yvonne Kunz (Autorin), Markus Klinkner (Vioz) und Burim Luzha (FJCM)

Beschrieb: Allahu Akbar! Und dann knallt’s. Und wieder und wieder. Ein Szenario, das auch in Westeuropa gerade zur Gewohnheit wird. Den passenden Sound gibt’s auch dazu. Gerappte Bekenntnisse zum militanten Jihad sind künstlerisch-kulturelle Kristallisationspunkte im Chaos globaler Kommunikation. Sie sind Weltkulturerbe 2.0, haben mit L.A. und London genauso zu tun wie mit wie Tora Bora oder Gaza. Tony Blair, Borat, Osama bin Laden und Sean Paul stehen gemeinsam Pate. Manchmal sind die Tracks kluge Husarenstücke, provokante Perspektivenwechsel oder Ausdruck muslimischer Redefreiheit. Aber auch Illustration maximalen Stumpfsinns, effektives Marketingtool oder plumpe Propaganda.

Erstmals in der Schweiz liest die Zürcher Autorin und Reporterin Yvonne Kunz aus ihrem Buch «Jihad Rap» (2016, Ventil Verlag). Ihre Kulturanalyse zeigt, dass New York und London keine gemütlichen Melting Pots mehr sind, sondern schnelle Brüter, an deren Rändern sich Traditionen, Glauben, Pop und Kommerz zu einem vielköpfigen Bastard vereinen. Yvonne Kunz liest aus ihrem Buch und taucht tief in die Subkultur ein. Nachfolgend diskutiert die Autorin mit Markus Klinkner von Vioz (Vereinigung der Islamischen Organisationen in Zürich) und Burim Luzha ( Forum junger Christen und Muslime) über Jugend- und Subkulturen.

«Ein Buch gegen vorschnelle und einfache Antworten.» WDR3, Resonanzen


”grenzenlos geniessen“ in Schlieren
Wann: 13. Mai 2017GG_Schlieren_Mai17_Banner_FB
Wann genau:
15 – 20 Uhr
Wo: Parterreraum im „Alten Schulhaus“ hinter dem Stadthaus, Freiestrasse 10, 8952 Schlieren
Kosten: Mit Kollekte für Lebensmittel

Beschrieb: Gemeinsam kochen, gemeinsam geniessen und neue Kontakte knüpfen. Zusammen mit Refugees und Menschen von Fern kochen wir im Alten Schulhaus in Schlieren ein leckeres Essen. Das gemeinsame Kocherlebnis hat zum Ziel miteinander in Kontakt zu kommen und den Austausch zu fördern. Das Menü gestaltet JASS – just a simple scarf zusammen mit den Refugees und Menschen von Fern. Gekocht und gegessen wird dann gemeinsam. Nur mit Anmeldung.

Anmeldung: Anmeldung bis Mittwoch 10. Mai bei Judith (Email: anmeldung@justasimplescarf.ch oder SMS/Whats App: 076 408 44 22) max. 40 TeilnehmerInnen


„Ein syrischer Abend“ in Winterthur
Wann: 18. Mai 2017Syrischer_Abend_FB_ohne_18.05.
Wann genau:
19:30 – 22 Uhr
Wo: Jugendinfo, Wartstrasse 5, 8400 Winterthur
Kosten: Mit Kollekte

Mit Bashar, der von seinem Leben in Syrien erzählt.

Beschrieb: Wir widmen dem geplagten Land Syrien einen Abend. Im ersten der Teil Veranstaltung wird die Situation in Syrien durch einen Film über ein syrisches Flüchtlingscamp emotional erlebbar gemacht. Danach folgt ein Informationsinput zur Geschichte und aktuellen Situation im Nahen Osten mit dem Fokus auf die Ereignisse in Syrien. Abschliessend erzählt ein geflüchteter Syrer von seinen Erinnerungen. (Anmerkung: Der Film ist nicht für Personen unter 18 Jahren geeignet. Der Film kann verstörende Inhalte aufweisen.


„grenzenlos geniessen“ in Winterthur

Bildschirmfoto 2017-04-21 um 09.44.29Wann: 21. Mai 2017
Wann genau: 14 – 19 Uhr
Wo: Haus der Solidarität/ Nord-Süd-Haus, Steinberggasse 18, 8401 Winterthur
Kosten: Mit Kollekte für Lebensmittel

Beschrieb: Gemeinsam kochen, gemeinsam geniessen und neue Kontakte knüpfen. Zusammen mit Refugees und Zugewanderten kochen wir im Haus der Solidarität Nord Süd (Nord-Süd-Haus) in Winterthur ein leckeres Essen. Das gemeinsame Kocherlebnis hat zum Ziel miteinander in Kontakt zu kommen und den Austausch zu fördern. Das Menü gestaltet JASS – just a simple scarf zusammen mit den Refugees und den Zugewanderten – gekocht und gegessen wird dann gemeinsam. Nur mit Anmeldung.

Anmeldung: Anmeldung bis Mittwoch 17. Mai bei Miriam (Email: anmeldung@justasimplescarf.ch oder SMS/ WhatsApp: 076 408 44 22) max. 40 TeilnehmerInnen.


„Geschichten von Fern nach Nah“ in Zürich
Wann: 22. Mai 2017Header_Mit_Geschichten_2109
Wann genau:
 19:30 – 22 Uhr
Wo: Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich
Kosten: Mit Kollekte

Mit Désire aus Ruanda und Jeylan aus Syrien

Beschrieb: Dieses Veranstaltungsformat ist den Erfahrungen und Geschichten von zugewanderten Menschen gewidmet. Sie erzählen von ihren Erfahrungen und Erlebnissen aus ihrer alten Heimat, von Geschehnissen auf ihrer Reise in die Schweiz und ihren Leben hierzulande. Dieses Mal erzählt Désiré aus Ruanda und Jeylan aus Syrien. Lass dich von ihren Erzählungen in eine fremde Welt entführen. Mit Barbetrieb.


***SAVE the Date: Worldfood Festival***
Wann: 3. Juni 2017
Wann genau: 16 –  22 Uhr
Wo: In und um das Familienzentrum, Badenestrasse 17, 8952 Schlieren
***SAVE the Date: Worldfood Festival***


Möchtest Du eine JASS-Veranstaltung bei Dir im Quartier, in Deiner Gemeinde oder an Deiner Arbeitsstelle durchführen? Das Veranstaltungsangebot von JASS findest Du hier! Die Veranstaltungen können häufig gegen Kollekte oder teilweise sogar kostenlos angeboten werden. Nimm doch mit uns Kontakt auf